Unsere Pflanzen – Frühjahr


Calibrachoa – Zauberglöckchen

 

Sortiment: gefüllte, einfarbige, dreifarbige

Empfohlener Standort: vollsonnig im Balkonkasten, Ampel oder Beet

Temperatur: Verträgt Temperaturen bis 0 °C

Bewässerung: mäßig feucht halten, stauende Nässe vermeiden, da sonst Wurzelschäden verursacht werden können

Maximale Blühdauer: Mitte April – Oktober

Beste Pflanzeit: ab April

Düngung: Depotdüngung der wöchentliche Flüssigdüngung

Sonstiges: Hohe pH-Werte verursachen Aufhellungen an Blättern; Welke Blüten abzupfen oder Triebe können zurückgeschnitten werden


 

Pelargonium peltatum – Hängende Geranie

 

Sortiment: Einfarbige, Interspezifische, zweifarbige Sondersorten, Ville

Empfohlener Standort: Vollsonnig im Balkonkasten, Ampel oder Beet

Temperatur: Verträgt Temperaturen bis 2 °C, keine Überwinterung im Freiland

Bewässerung: Ausreichend feucht halten, keine Staunässe

Maximale Blühdauer: Mitte April – Oktober

Beste Pflanzeit: ab April

Düngung: Depotdüngung oder wöchentliche Flüssigdüngung

Sonstiges: Entfernen verblühter Blütenstände erhöht die Blühfreudigkeit


 Pelargonium zonale – Stehende Geranie

 

Sortiment: Einfarbige, zweifarbige Sondersorten

Empfohlener Standort: Halschattiger bis sonniger Standort

Temperatur: Warmer, luftiger Standort um 18-25 °C

Bewässerung: Ausreichend feucht halten, keine Staunässe

Maximale Blühdauer: Mitte April – Oktober

Beste Pflanzeit: ab April

Düngung: Depotdüngung oder wöchentliche Flüssigdüngung (Blütendünger)

Sonstiges: Entfernen verblühter Blütenstände erhöht die Blühfreudigkeit

 


 Verbena – Verbene

 

Sortiment: Einfarbige, zweifarbige, Trios

Empfohlener Standort: Sonniger, halbschattiger Standort. Widerstandsfähig gegenüber Wind

Temperatur: Bis 4 °C. Nach den letzten Frösten

Bewässerung: Gleichmäßig feucht halten

Maximale Blühdauer: Ab Mai bis zum ersten Frost

Beste Pflanzeit: ab Mai

Düngung: Depotdüngung oder wöchentliche Flüssigdüngung, hoher Nährstoffverbrauch

Sonstiges: Regelmäßiges Nachdüngen – eisenhaltige Dünger verwenden

 

 


Verschiedene Ampelmixe – Ampelpflanzen

 

Sortiment: Ton in Ton Ampeln mit verschiedenen Pflanzenarten

Bewässerung: Ausreichend feucht halten, keine Staunässe

Maximale Blühdauer: Mitte April – Oktober

Beste Pflanzeit: ab April

Düngung: Depotdüngung oder wöchentliche Flüssigdüngung

Sonstiges: Entfernen verblühter Blütenstände erhöht die Blühfreudigkeit


Petunia – Petunie

 

Sortiment: Einfarbige, Sondersorten

Empfohlener Standort: Vollsonniger, regengeschützer Standort

Temperatur: Warmer Standort ab 18 °C

Bewässerung: Regelmäßiges Gießen, kurze Trockenperioden möglich

Maximale Blühdauer: Ab Mai – November

Beste Pflanzeit: ab Mai

Düngung: Depotdüngung oder wöchentliche Flüssigdüngung, hoher Nährstoffverbrauch

Sonstiges: Regelmäßiges Nachdüngen – eisenhaltige Dünger verwenden

 


Solanum jasminoidis Jasmin-Nachtschatten – Weißer Kartoffelstrauch

Sortiment: Einfarbig

Empfohlener Standort: Sonniger – halbschattiger Standort

Temperatur: Verträgt keinen Frost

Bewässerung: Staunässe vermeiden,

Maximale Blühdauer: Mai – Oktober

Beste Pflanzeit: ab Mai

Düngung: Depotdüngung oder wöchentliche Flüssigdüngung, hoher Nährstoffverbrauch

Sonstiges: Verblühte Pflanzteile ausputzen


Lantana camara – Wandelröschen

 

Sortiment: Gelb, orange, weiß

Empfohlener Standort: Sonniger Standort

Temperatur: Volle Sonne für die Blüte erforderlich

Bewässerung: Erde nicht austrocknen lassen

Maximale Blühdauer: Mai – Oktober

Beste Pflanzeit: ab Mai

Düngung: Wöchentliche Düngung, oder Langzeitdünger

Sonstiges: Verblühte Pflanzteile ausputzen